Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus bei einer Spende und zur Durchführung eines Vertrages, der Registrierung zu einem Event, beim Kauf von Eintrittskarten, bei der Eröffnung eines Kundenkontos oder im Rahmen der Kontaktaufnahme mitteilen. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung jeweils allein zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, jedoch für andere Verwendungszwecke gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie in die weitere Verwendung Ihrer Daten nicht ausdrücklich eingewilligt haben.

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten erhoben, wenn Sie sich zu unserem E-Mail-Newsletter anmelden. Diese Daten werden von uns zu eigenen Werbezwecken in Form unseres E-Mail-Newsletters genutzt, sofern Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben wie folgt: „Ich abonniere den Newsletter des Ricam Hospizes. Ihren Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.“
Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an uns abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich gelöscht.

Für eigene Werbezwecke behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und – soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben – Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für die Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost zu nutzen. Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine Nachricht an die im Impressum beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen

(Hinweis zum Newsletter nach Muster von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke)

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zum aktuellen Diskurs und Ethik am Lebensende,  über Events und Aktionen, die das Ziel haben, zur besseren Wahrnehmung von schwerstkranken Menschen und deren Angehörigen und zur Arbeit von Hospizen zu führen, wie auch dem Engagement für die Ricam Hospiz Stiftung.

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“

Das Betreiben eines größeren E-Mail-Newsletters ist technisch sehr aufwändig und mit den Ressourcen der Ricam Hospiz Stiftung nicht umzusetzen. Daher nutzen wir seit mehreren Jahren den  technischen Dienstleister „Mailchimp“ (das „Postäffchen“) der Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Dessen herausragenden technischen Features und sehr gut abgesicherten IT-Systeme nutzen wir zur Verarbeitung und zum Versand unseres Newsletters. Für die Größe unseres Newsletter-Verteilers ist der Dienst komplett kostenlos, was auch den Ausschlag gegenüber deutschen oder europäischen Anbietern gegeben hat, die für uns als gemeinnützige Organisation relativ hohe Kosten verursachen würden.

Wir vertrauen, wie zahlreiche andere gemeinnützige, nicht profitorientierte Organisationen, seit Jahren auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Anmeldedaten

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.Optional bitten wir Sie Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters.

Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Kündigung/Widerruf

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Zum Browser-Plugin.

Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen

Zur besseren Analyse und stetigen Verbesserung unserer Internetseite haben wir den Google Analytics Bericht
zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen aktiviert. Um diese Daten zu erfassen verwendet Google unter anderem Dritt-Anbieter Cookies (z. B. DoubleClick-Cookies). Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Informationen über die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten in Formularen auf dieser Website (außer Ihrer Kontoverbindung/Kreditkarteninformationen)

Ihre in Formularen angegebenen Daten (außer Ihrer Kontoverbindung/Kreditkarteninformationen) speichern wir mit Ihrem Einverständnis bis auf Widerruf in unserer Datenbank. Wir verwenden die Daten für die Abwicklung von Spende, zum Versenden der Spendenbescheinigung, für die Registrierung für Events und für statistische Zwecke und, sofern Sie audrücklich zugestimmt haben, für die Versendung unseres Newsletters (siehe oben).
Ihre Daten geben wir grundsätzlich nicht Dritte weiter, es sei denn wir haben sie mit der elektronischen Datenverarbeitung, für die Gewährleitung der Sicherheit der Daten, deren Verschlüsselung und Speicherung beauftragt. Dies trifft zu: 1) auf den IT-Dienstleister Salesforce Deutschland GmbH, Mainzer Landstraße 50, 60325 Frankfurt am Main, der in unserem Auftrag unsere Datenbank zur Verfügung stellt und deren Betrieb gewährleistet. 2) Zur Integration verschiedener Datenbanken haben wir den Schnittstellen-Dienstleister Zapier Inc., 548 Market St #62411, San Francisco, California 94104, USA, beauftragt, Ihre Daten mit Ausnahme der Zahlungsdaten in unsere Datenbank zu übermitteln. Zapier hat sich vertraglich verpflichtet, die Daten nicht zu veräußern oder an andere Parteien zu übermitteln. Die übermittelten Daten werden zum Zwecke der Qualitätssicherung 3 Monate aufbewahrt und anschließend gelöscht. (*Die Leistungen der Salesforce Deutschland GmbH, Mainzer Landstraße 50, 60325 Frankfurt am Main werden im Rahmen einer IT-Spende der Salesforce Foundation – Salesforce.org EMEA Limited 100 New Bridge Street London EC4V 6JA – der Ricam Hospiz Stiftung zur Verfügung gestellt.)

Informationen über die Übermittlung der Zahlungsdaten in Spendenformularen

Für die Abwicklung von Spenden haben wir professionelle Zahlungs-Dienstleister beauftragt.

1) Lastschrift über Zahlungsdienstleister GoCardless. Im Fall der SEPA-Lastschrift handelt der Zahlungsprovider GoCardless in unserem Auftrag und gewährleistet eine sichere Transaktion des Spendenbetrags von Ihrem Bankkonto auf das Spendenkonto der Ricam Hospiz Stiftung. Die GoCardless Ltd, Sutton Yard, 65 Goswell Road, London, EC1V 7EN, Großbritannien, Telefon: +44 (0)20 7183 8674, E-Mail : deutschland@gocardless.com, erhält von Ihnen folgende Daten zur Abwicklung Ihrer Spende: Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Kontodaten und den Spendenbetrag. Die Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Zahlung genutzt. Sie erhalten von GoCardless E-Mails über die Erteilung des Lastschriftmandats und über das Datum der Abbuchung des Betrags von Ihrem Konto. Sobald der Betrag auf unserem Konto eingegangen ist, erhalten Sie von uns per E-Mail den Eingang und die Bestätigung Ihrer Spende.

2) Spenden mit Kreditkarte über den Zahlungsdienstleister Stripe

Im Fall der Zahlung Ihrer Spende mit Kreditkarte haben wir den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland, beauftragt. Stripe erhält von Ihnen folgende Daten zur Abwicklung Ihrer Spende: Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Kontodaten und den Spendenbetrag. Die Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Zahlung genutzt. Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter https://stripe.com/de/privacy#translation.

Bei Fragen zu Ihrer Spende nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter 030-6288800 oder per E-Mail an stiftung@ricam-hospiz.de.

 

© 2016-2018 www.ein-augenblick-leben.de ist die offizielle Spendenseite der Ricam Hospiz Stiftung - Impressum Datenschutzerklärung

Log in with your credentials

Forgot your details?

X